Aufgabengebiete beim KSA

Die beruflichen Einsatzmöglichkeiten für Fachkräfte und berufserfahrene Quereinsteiger in unserem Unternehmen sind vielfältig. Engagierte und kompetente Mitarbeiter benötigen wir in allen Bereichen.

Allgemeine Verwaltung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Allgemeinen Verwaltung schaffen die Grundlage für die Abläufe der Schadenbearbeitung, indem sie den Postein- und Postausgang bearbeiten, alle Dokumente digitalisieren und zuordnen. Sie organisieren alle betriebsinternen Dienstleistungen, betreiben aktives Office-Management und kümmern sich um alles, was in einem Bürohaus erforderlich ist. Darüber hinaus werden sowohl interne Veranstaltungen für die Belegschaft als auch externe Großveranstaltungen für unsere Mitglieder organisiert und betreut.

Informationstechnik

Die IT von KSA/OKV ist innovativ und betreibt eine moderne und komplexe IT-Infrastruktur mit Unix-, Linux- und Windows-Servern sowie mit SAN-, NAS und ILM-Systemen. Bereits seit 2002 setzen wir auf eine durchgängige elektronische Aktenbearbeitung in den Bereichen der Schaden- und Betriebsabteilungen. Mit dem Einsatz unseres Bestell- und Rechnungsprüfungsworkflows sind nun alle Abteilungen in elektronische Workflowsysteme eingebunden. Für die Mitgliederbetreuung und den allmählichen Übergang in die elektronische Kommunikation betreut die IT unser Mitgliederportal, den Online-Mitglieder-Service. Unsere IT-Abteilung gliedert sich in zwei  Bereiche, den IT-Betrieb und die Anwendungsentwicklung.

Der IT-Betrieb ist verantwortlich für das störungsfreie Betreiben der Rechenzentren und den Anwendersupport. 

Die Anwendungsentwicklung programmiert versicherungstechnische Anwendungen und nimmt Anpassungen an Standard-Softwaresystemen und Schnittstellen vor. Sie betreibt ein DWH und BI-Systeme, die als Grundlage für die Unternehmenssteuerung dienen.

Haftpflicht, Vermögenseigenschaden, Recht

Die Abteilung gliedert sich in drei Bereiche. Im Bereich Haftpflicht werden allgemeine Haftpflicht-Schadenfälle für den KSA und die OKV bearbeitet. Der zweite Bereich der Abteilung umfasst die Bearbeitung der Schadenfälle aus der Vermögenseigenschadenversicherung sowie die Fort- bzw. Weiterentwicklung der Versicherungsbedingungen.

Das Aufgabengebiet des Rechtsbereichs beinhaltet die Beantwortung allgemeiner Anfragen der Mitglieder aus beiden Unternehmen. Im Rahmen dieser Tätigkeit werden die Mitgliedsverwaltungen umfassend in allen haftungs- und deckungsrechtlichen Fragen beraten. Großen Raum nehmen hierbei die Prüfung und Gestaltung privatrechtlicher Verträge und Fragen der Schadenprophylaxe ein.

Der Rechtsbereich ist weiter zuständig für die Fortentwicklung der  Haftpflichtbedingungswerke und der Satzungen (KSA/OKV). Darüber hinaus gehört die Rechtsberatung der Fachabteilungen und der Geschäftsführung bzw. des Vorstandes (KSA/OKV) auch zu dessen Aufgabenbereich.

Haftpflicht, Unfall, Kraftfahrt

Die Arbeiten in der Abteilung HUK umfassen für alle Verrechnungsstellen des KSA sowie für die Sparten Haftpflicht, Vermögenseigenschäden und Unfall der OKV die Betreuung der Mitglieds- bzw. Vertragsverwaltung.

Dazu gehört insbesondere das Erstellen von Versicherungsangeboten, die Risikoprüfung und Risikobewertung sowie die Ausfertigung der Vertragsdokumente. Gleichzeitig führen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Korrespondenz mit den Mitgliedern bezüglich ihres Deckungsschutzes oder ihrer Versicherungsverträge und setzen das Umlagefahren des KSA bzw. die Beitragsrechnung der OKV um.

Kraftfahrt, Unfall, Sachschaden

Die Abteilung gliedert sich in vier Gruppen.

Die Gruppe Kraftfahrthaftpflicht bearbeitet den Großteil der Sach- und einfachen Personenschäden Dritter - hauptsächlich verursacht durch klassische Verkehrsunfälle. Die Sachbearbeiter kümmern sich um die komplette Abwicklung der Schadenfälle und führen im Rahmen ihrer Vollmachten selbstständig alle Verhandlungen mit dem Mitglied und den Anspruchstellern. 

Die Gruppe KH-Großschaden kümmert sich - wie der Name schon sagt - zum einen um die Sach- und Personengroßschäden aus dem Bereich der Kraftfahrthaftpflicht, bearbeitet daneben aber auch sonstige rechtlich und/oder tatsächlich schwierige Schäden.

Die Gruppe Kasko/Aufwendungsersatz ist zuständig für die Bearbeitung der Kaskoschäden an den eigenen Fahrzeugen der Mitglieder und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Schadenfälle aus der dienstlichen Nutzung von Privatfahrzeugen. Auch hier sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die komplette Abwicklung der Schadenfälle und die eigenständige Verhandlungsführung im Rahmen ihrer Vollmachten verantwortlich.

Die Gruppe Unfall-/Sachschaden betreut die Bereiche der Unfall- und der Sachversicherung. Bearbeitet werden hier alle Schäden aus diesen Versicherungszweigen vom kleinen Sachschaden bis zum Großschaden in Millionenhöhe. Eine weitere wichtige Aufgabe der Abteilung ist außerdem die Fort- und Weiterentwicklung aller Versicherungsbedingungen, die in den Zuständigkeitsbereich der Abteilung fallen.

Rechnungswesen/Personal

Die Abteilung besteht im Wesentlichen aus zwei Teilbereichen.

Rechnungswesen: Hier sind alle Belange der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, Erstellung sämtlicher Abschlüsse sowie das Risikomanagement/Controlling und die Abrechnung der Rückversicherung für die Unternehmen KSA und OKV angesiedelt.

Personal: Sämtliche Angelegenheiten der Belegschaft sind hier in  guten Händen - von der Stellenausschreibung bis zur pünktlichen Gehaltszahlung.