OKV: Kommunale Sachversicherung

Die OKV – Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G. wurde am 23. April 1991 in Berlin von Kommunen aus den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und den westdeutschen Kommunalversicherern in der Rechtsform eines Versicherungsvereines auf Gegenseitigkeit gegründet. Satzungsgemäß können – wie beim KSA – Kommunen und kommunale Einrichtungen die Mitgliedschaft erwerben. Der Erwerb der Mitgliedschaft erfolgt durch den Abschluss eines Versicherungsvertrages. Mitgliedsfähig sind nicht nur

Die OKV bietet folgende Versicherungsleistungen:

Kontaktinformation

Weitere Informationen finden Sie unter www.okv.de.