Kontakt/Startseite - Titelbild

Datenschutzerklärung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Allgemeine Hinweise

Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

Zum Besuch unserer Webseiten

Bei einem Besuch unserer Webseiten werden auf dem Webserver für Sicherungszwecke Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Weitere personenbezogene Daten werden nur gespeichert, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Anfrage mitteilen.

Sofern mit dem Tarifrechner ein Antrag für den Kasko-Deckungsschutz erstellt wird, kann der Antrag einen Namen und Vornamen enthalten und wird in Form einer PDF-Datei auf dem Webserver gespeichert. Die Daten werden in einem Webformular per https ohne Zertifikatsabfrage eingegeben und der PDF-Antrag per https-Download ohne Zertifikatsabfrage bereitgestellt. Die PDF-Datei wird nach 5 Minuten vom Webserver gelöscht.

Zur Beantwortung von Anfragen und der Bearbeitung von Deckungsschutzverträgen

Bei der Beantwortung von Anfragen und der Bearbeitung von Deckungsschutzverträgen verarbeiten, nutzen und erheben wir personenbezogene Daten nur, soweit es für die Beantwortung der Anfrage und für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Deckungsschutzvertrages notwendig ist.

Zur Bearbeitung und Prüfung von Schadenfällen

Bei der Bearbeitung und Prüfung von Schadenfällen erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten von mitversicherten oder an den Schadenfällen beteiligten Personen unserer Mitglieder und von Anspruchstellern in der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung sowie in der Allgemeinen und der Heilwesen-Haftpflichtversicherung nur zum Zweck der Prüfung und Regulierung der gedeckten Risiken beziehungsweise geltend gemachten Ansprüche.

Dabei beachten wir die Anforderungen des BDSG. Bei der Prüfung von Schadenfällen mit Personenschaden in der Unfallversicherung sowie in der Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung und der Allgemeinen und der Heilwesen-Haftpflichtversicherung erheben, verarbeiten und nutzen wir auch Gesundheitsdaten, die zu den besonderen Arten personenbezogener Daten gehören.

Dazu bitten wir die betroffenen Personen um ihre Einwilligung und – sofern bei Ärzten oder anderen Stellen Informationen über eine ärztliche Behandlung oder den Gesundheitszustand benötigt werden - um ihre Schweigepflichtentbindungserklärung.

Im Rahmen der Schadenbearbeitung und im Zusammenhang mit der Meldung von Schadenfällen kann es zur Weitergabe von Gesundheits- und anderen personenbezogenen Daten an externe Stellen kommen, die uns bei der Schadenbearbeitung unterstützen.

Um Transparenz über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu schaffen, führen wir in einer Liste Dienstleister und Auftragnehmer auf, die für den KSA tätig sein können und die vereinbarungsgemäß Gesundheitsdaten und/oder andere personenbezogene Daten im Auftrag des KSA erheben, verarbeiten oder nutzen. Bei Änderungen wird die Liste aktualisiert.

In Teil 1 der Liste werden Dienstleister und Auftragnehmer konkret genannt, die als Hauptgegenstand ihres Auftrags die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten einer Vielzahl von versicherten Personen von Mitgliedern oder Anspruchstellern haben, mit denen regelmäßig zusammengearbeitet wird:

In Teil 2 der Liste werden Kategorien von Dienstleistern und Auftragnehmern genannt, bei denen es an einer systematischen automatisierten Datenverarbeitung fehlt oder die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten nicht Hauptbestandteil des Auftrages ist und die nur gelegentlich für den KSA tätig sind.

Wir bitten zu beachten, dass in der Liste die Dienstleister des KSA genannt sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass in jedem Schadenfall personenbezogene Daten grundsätzlich an alle Dienstleister weitergegeben werden.

Hinweis zum Datenschutzbeauftragten

Haben Sie Fragen betreffend die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Matthias Timmerbrink.

Sie erreichen ihn telefonisch unter der Durchwahlnummer: 030 42152 307 oder per E-Mail: timmerbrink.dsb@ksa-okv.de.